Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm auch die Badesaison ⛱️ Kennst du das, in der Früh ist dein Bauch noch flach, aber je länger der Tag dauert, umso geblähter und aufgedunsener wird dein Bauch? Möchtest auch du noch ein paar Kilos abnehmen,

Eigentlich ist es ganz einfach: wenn du dein Essen gut kaust, dann reduzierst du Verdauungsprobleme wie Sodbrennen, Völlegefühl und Blähungen. Außerdem kann dein Körper die Nährstoffe viel besser aufnehmen, du bist früher satt und nimmst nebenbei ab. Warum kauen wir nicht einfach alle unser Essen? Ganz einfach,

In einer perfekten Welt würden wir immer regional und bio kaufen, aber die Realität ist halt einfach anders. Oft lässt es das Budget nicht zu, dass wir bio kaufen und oft macht es einfach mehr Sinn, regional und lokal zu kaufen als bio. Aus diesem Grund

  Mac and cheese Diese vegane Variante von Mac and cheese geht besonders schnell und schmeckt wirklich gut.Die geheime Zutat sind hier die Hefeflocken, sie machen die Soße extrem käsig. Reisnudeln sind leichter verdaulich und bekömmlicher als Weizennudeln, man bekommt sie in Bioläden. 1 Tasse Cashew1/4 Tasse HefeflockenChiliflockenSalz,

  Buddha Bowl Die Buddha Bowl ist perfekt fürs Vorkochen und Mitnehmen. Sie lässt sich auch für verschiedene Essvorlieben abwandeln.Huhn tonisiert Qi, Blut und Yang. Es wirkt sehr aufbauend, hilft bei Schwäche, Blutarmut und ist gut fürs Immunsystem.Quinoa ist sehr reich an Protein und das hält lange

  Bananenmuffins mit Erdnussmus und Schoko Ein super schnelles Rezept für Muffins. Bananen wirken eher befeuchtend, wenn sie gebacken werden, wirken sie wieder weniger entschleimend.Banane tonisiert die Säfte und Yin, gut bei trockenem Husten, Fieber, Magen- Darmreizung. 3 reife Bananen1/2 Tasse Erdnussmus3 Eier1/2 Tasse Ahornsirup1 TL Vanillepulver11/2

  Erdmandel Porridge Die Erdmandel wird auch Tigernuss genannt und gehört zur Familie der Sauergrasgewächse. Sie ist eine wunderbare Alternative für alle, die keine Nüsse vertragen oder mögen. Man kann toll damit backen, und Nüsse damit ersetzen.Die Erdmandel beinhaltet auch viele Ballaststoffe, die uns lange satt machen.

Die Umsetzung meiner Monatsziele - ein Zwischenbericht: Wie schon im Blogartikel zum Jahreswechsel berichtet, habe ich mir für heuer vorgenommen, jedes Monat ein anderes Ziel zu verwirklichen - egal ob Ernährung, Lifestyle oder was auch immer. Das waren meine Vorsätze für die ersten drei Monate im Überblick: Jänner

  Paleo Porridge Oft werde ich nach einem Porridge ohne Getreide gefragt: Der Porridge ist voller Samen und Nüsse und reich an Ballaststoffen. Er kann mit verschiedenen Obstsorten immer wieder abgewandelt werden. 1 Tasse Pflanzenmilch oder Nussmilch1/2 Tasse Heidelbeeren1/2 Banane2 EL Chiasamen2 EL Kokosflocken2 EL Leinsamen, geschrotet2

  Warmer Apfel Zimt Smoothie Kalte Smoothies sind ja in der TCM nicht so gerne gesehen, da sie das Verdauungsfeuer abkühlen. Aus diesem Grund habe ich einen warmen Apfel Zimt Smoothie kreiert.Apfel kühlt und befeuchtet Lunge, Dickdarm und Magen. Getrocknet ist er gut bei Durchfall, gerieben oder