Süßer Couscous Couscous geht super schnell, da er eigentlich nicht gekocht werden muss. Einfach mit heißem Wasser oder Pflanzenmilch übergießen und einige Minuten ziehen lassen.Couscous wird aus Weizen hergestellt. Weizen gehört eher zu den schwer verdaulichen Getreiden, die befeuchtend und schleimbildend wirken. 2 Tassen Couscous3 Tassen

  Porridge mit Weintrauben Gerade jetzt im Herbst tut der Porridge aus Haferflocken wieder gut, da er Kraft und Wärme gibt. Und die Trauben im Hebst runden den Porridge wunderbar ab.Hafer stärkt und wärmt die Mitte, er tonisiert Qi, nährt Nerven und Blut. Trauben tonisieren Leber, Blut

  Reispfanne Dieses Gericht esse ich eigentlich immer, wenn ich gekochten Reis im Kühlschrank habe. Einfach verschiedene Gemüse klein reiben, alles in der Pfanne anbraten und ein Ei drüber geben. So schnell und einfach geht gesundes Essen.Reis harmonisiert die Mitte, leitet Feuchtigkeit und Nässe aus, reguliert die

Avocadotoast Ich liebe Avocado, das ist wahrscheinlich meiner 2. Heimat Brasilien geschuldet. Ich weiß, dass es nicht nachhaltig ist, Avocados zu kaufen, aber manchmal muss es einfach ein Avocadotaost sein.Avocado nährt und befeuchtet Blut, Säfte, Lunge, Dickdarm. Gut bei Verstopfung, Magenreizung, Unruhe und Blutmangel. 1/2 Avocado1 Scheibe

  Frühstückskekse Diese Frühstückskekse sind super für den Meal-Prep. Die Kekse passen in jede Jausenbox und sind praktisch für Büro und Schule.Sie stecken voller guter Ingredienzien: Haferflocken wärmen und geben Kraft, Mandeln als Mus und Mehl versorgen dich mit der nötigen Portion Protein und halten dich lange

  Flaumige Pancakes Super flaumige Pancakes, die der ganzen Familie schmecken, super vorzubereiten sind und außerdem noch glutenfrei sind. Das Reismehl bekommst du in jedem Bioladen. Reis stärkt die Mitte und leitet Feuchtigkeit und feuchte Hitze aus. 1 reife Banane2 Eier1/2 Tasse Mandelmilch2 TL Butter oder Kokosöl,

  Paleo Waffeln Diese Waffeln stecken voller Eiweiß und halten lange satt. Man kann sie gut vorbereiten und mit verschiedenen Früchten immer wieder unterschiedlich belegen.Nüsse, Eier und Kokosmilch befeuchten und nähren. Vorsicht ist bei zu viel Feuchtigkeit im Körper geboten. 3 Eier1/2 Tasse Kokosmilch3 EL Ahornsirup

  Congee ist eine langgekochte Reissuppe, die besonders nährend, bekömmlich und leicht verdaulich ist. Je länger die Suppe gekocht wird, umso mehr Qi enthält sie.Reis hat eine ausleitende und reinigende Wirkung und leitet Nässe aus deinem Körper. Reis ist thermisch erfrischend und hat einen direkten Bezug

  Paleo Granola Das Paleo Granola ist wunderbar crunchy und schmeckt als Frühstück mit Kokosjoghurt oder auch als Topping für den Porridge oder das Reiscongee. Es hält lange satt und schmeckt besonders Kindern sehr gut.Nüsse nähren die Essenz der Niere, aber auch das Blut und Yin. Zu

  Pfannenbrot Kein Brot zu Hause? Kein Problem, probiere doch mal das schnelle Pfannenbrot, echt eine tolle Alternative. Man kann auch andere Getreideflocken verwenden. Man kann das Pfannenbrot süß oder sauer genießen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.Haferflocken sind wunderbar wärmend, vor allem für die kühle Jahreszeit. 1